Mit ‘Applications’ getaggte Artikel

Google eröffnet Chrome Webstore

Samstag, 21. August 2010

Bereits im Mai angekündigt war es gestern – zumindest in den USA – soweit. Google eröffnete den lang erwartenden Google Chrome Webstore. Ziel ist es, ähnlich wie bei dem iPhone App Store oder dem Android Webshop, nützliche Anwednungen, kostenlose und kostenpflichte Plugins auf den Markt zu bringen.

Wie es ist und was es sein soll ist unter anderem in dem Corporate Blog von Google Chrome sehr gut beschrieben:
http://blog.chromium.org/2010/08/get-your-apps-ready-for-chrome-web.html

Im Juni 2010 erreichte Google Chrome in Deutschland einen Marktanteil von 7% und ist damit zusammen mit IE, Firefox und Safari auf jeden Fall ein Browser der bei Webdesign und Online Werbung zu Screenshots und tests hinzugezogen werden sollte. Auch eine werbefinanzierte Browser App würde durchaus Sinn machen – evtl. auch eine die es für die ganz großen wie z.B. Firefox bereits gibt aber eben für Google Chrome noch nicht… o.k. das ist Grey Hat, könnte aber durchaus funktionieren.

Hier noch das offizielle Ankündigungsvideo des Google Chrome Webstores, der gegen “Ende des Jahres” (Google läßt sich wie üblich nicht zu genaueren Aussagen hinreißen) auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein soll.