Werbeagentur Berlin auf Wachstumskurs

Komm näher,  noch näher, noch ein Stück…. Jaaaa, so ist gut.
Wir in der Werbeagentur Berlin stehen uns nahe, ein neues Team-Mitglied ist bei uns nicht einfach nur Mitglied eines Teams, sondern viel eher Mitglied einer großen, bunten Gemeinschaft, die sich auch gerne mal als Familie bezeichnet. Wenn ihr euch jetzt wundert ob wir eine Art Hippie-Kommune sind, liegt ihr falsch. Wir sind Werber, also das komplette Gegenteil von langhaarigen Hippies. Wir sind ein bisschen wie die Baby-Boomer, nur ohne BMW und ca. 25 Jahre jünger..

Wir verbringen viele Stunden miteinander, jeden Tag, jede Woche, jedes Jahr. In der seriösen Welt ist das nun mal so. Bei der Auswahl eines neuen Team-Mitgliedes spielt deshalb gerade das Menschliche eine riesengroße Rolle. Ein gutes Team kann Berge versetzen und mit dem Eintritt von Anika Mundinger – de Forest (Luft holen nicht vergessen)werden wir das auch weiterhin problemlos meistern. Nur die Kunden der Werbeagentur Berlin stehen ab sofort der Herausforderung gegenüber, den klangvollen Namen der neuen Projektleiterin Anika Mundinger – de Forest fehlerfrei und bestmöglich  in einem Rutsch auszusprechen.

Anika ist hochgradig anglophil, hat ihren Job in der Werbemetropole London erlernt und sich aus vielen Gründen im Herbst letzen Jahres wieder für das dicke B entschieden. Laut eigener Aussage kann man hier noch „so richtig leben“, was auch immer das bedeuten mag. Mit Anika holt sich die Werbeagentur aber auch Kompetenz ins Haus. Sie ist für die Projektleitung zuständig und wird sich darüber hinaus auch um New Business kümmern.
Kunden sind bei Anika bestens aufgehoben, beratungsstark, enthusiastisch, professionell and maybe baby a bit crazy, sind die Schlagworte die am besten zu ihr passen. Nur bei der WM fanden wir Sie nicht so cool, denn da hat Sie für England gejubelt – und das geht nun mal gar nicht!



Werbeagentur Berlin auf Wachstumskurs als PDF downloaden